Staatliche Gemeinschaftsschule Tonna | sekretariat@rs-tonna.de | Tel.: 036042/79245 |

Breadcrumbs

Login Form

Geschichte der Schule

2011

Zur Geschichte der neuen Schule

21.04.1959                          Baubeginn - Jugendobjekt
21.07.1959                          Grundsteinlegung
04.09.1959                          Richtfest Block B und C
04.09.1960                          Einzug Block B und C
07.10.1961                          Gesamteinweihung Namensverleihung "Juri Gagarin" 
Übernahme der Schüler Kl. 7-10 aus Burgtonna
01.09.1971                          Übernahme aller Schüler aus Nägelstedt
01.09.1972                          Übernahme der Schüler Kl. 5 und 6 aus Burgtonna
01.09.1984                          Umstrukturierung des Schulbereiches, zu dem folgende Orte gehören: Gräfentonna, Großvargula, Kleinvargula und Nägelstedt
01.09.1992                          Gründung der Grundschule Gräfentonna - Aschara, zu der folgende Orte gehören: Gräfentonna, Burgtonna, Nägelstedt, Aschara, Henningsleben, Grumbach, Wiegleben, Illeben und Eckhardtsleben
01.09.1998                          Gründung der Regelschule Tonna, zu der folgende Orte gehören: Gräfentonna, Burgtonna, Dachwig, Döllstädt, Großfahner, Kleinfahner und Gierstädt
03.05.2005                         

Namensverleihung Staatliche Regelschule "An derFasanerie"

29.06.2013

Eröffnung der neuen Sporthalle

01.08.2016

Gründung der Staatlichen Gemeinschaftsschule Tonna

 

10 Lehrer unterrichten 400 Schüler im Schichtsystem

1957 Modell von Prof. Rettig TH Dresden

Baubeginn

Sommer 1959


Schulpark 1965

Lehrschwimmbecken